Hot Chocolate- Promise: Wie alles begann''




,,Hot Chocolate- Promise: Wie alles begann'', geschrieben von Charlotte Taylor, erschien am 17.01.17 im Bastei Entertainment Verlag.

Taschenbuch: 9,90€ , Kindle Edition: 6,99€

Inhalt:

Lisa ist alles andere als ein normales Mädchen und damit ist auch ihr Sexleben gemeint, welches ihrem 'Vater' Freddy so langsam auf die Nerven geht. Die Lösung?- Sie soll ausziehen und eine WG gründen, welchen Standpunkt das Penthouse über Freddys Bar Hot Chocolate hat. Doch wer soll mit einziehen, denn Lisa hat keine Freunde in dem Sinne, da sie sich niemanden anvertraut und solchen Dingen aus dem Weg geht... Deswegen sucht Freddy ihre Mitbewohnerinnen aus- doch passen sie wirklich zusammen?- Lisa, Kate( die Schüchterne), Jill ('Rich Kid' und Surfergirl) und Ava, welche alle zusammen hält. Wie das weiter geht, lese selbst;).





Meine Meinung:

Die Geschichte der Mädchen wird aus Sicht der Vieren immer wieder gewechselt, so dass man von jedem Mal einen Eindruck bekommt. Zudem ist dieser Band die Vorgeschichte zu der Bücherreihe ,,Hot Chocolade'' und es ist nicht verkehrt erst diesen Band zu lesen und dann die schon länger vorhandenen Bänder. Den Schreibstil finde ich angenehm und flüssig zu lesen, auch wenn nur kurz Szenen besprochen werden und es größere Sinnessprünge gibt- wodurch wahrscheinlich keine Langeweile erzielt werden sollte. Das Cover verspricht,was es hält und zwar das ganze Buch durch. Mit den Charakteren konnte ich mich sehr gut identifizieren und fand die Themen rund rum auch perfekt getroffen, sodass man eine Vielzahl verschiedener Situationen bekommt.





Fazit:

Empfehlenswert diesen Band zuerst zu Lesen, aber nicht notwendig!:) Verspricht auf jeden Fall viel Spannung für die vorerst vorhandenen Bänder.

Kommentare